© Tatiana Schuster 2019
Über mich Meine musikalische Ausbildung begann bereits früh im Fach Klavier an einer großen Musikschule, es folgten Studiengänge als Musikpädagogin und Konzertpianistin an einer Musikfachschule, am bekannten Rimskij-Korsakov Konservatorium in Sankt Petersburg sowie zuletzt an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. 1990 - 1999 Städtische Musikschule Jaroslawl im Fach Klavier – Abschluss mit Auszeichnung. 1999 - 2003 Musikfachschule „L.W. Sobinow“ der Stadt Jaroslawl Abschlüsse: Pianistin und Pädagogin im Fach Klavier (Diplom mit Auszeichnung vom 11.06.2003) sowie Musikwissenschaftlerin und Pädagogin in den Fächern „Musiktheorie“ und „Geschichte der Musik“  (Diplom mit Auszeichnung vom 11.06.2003). 2003 - 2009 Musikhochschule: Staatl. Konservatorium St. Petersburg N. A. Rimskij-Korsakov“ Studium mit den Abschlüssen als „Konzertinterpretin, Solistin eines Kammerensembles, Korrepetitorin, Dozentin in der Fachrichtung Interpretation (Klavier)“, Diplom von Juni 2009 (mit Anerkennung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen vom 08.02.2010, Az. 48-45.52 21). 10/2007 -  9/2011 Studium an der HMT Hannover bzw. HMTM Hannover, Studiengang Musikerziehung – Studiengang Instrumentallehrerin (Klavier) Abschluss: Diplom-Musiklehrerin im Fach Klavier sowie Studiengang Künstlerische Ausbildung – Studienrichtung Instrumente/Klavier Abschluss: Diplom-Musikerin. Seit 2010 wirke ich bei Projekten des Mobilen Theaters Bielefeld mit („Mit der Faust ins offene Messer“, moderne Oper von Dr. A. Stoll / A. Boal; „Cosi fan tutte“, von W. A. Mozart nach L. da Ponte – Korrepetition sowie Klavierpart im Kammerorchester). Außerdem gebe ich in Bielefeld und der weiteren Umgebung als Konzertpianistin regelmäßig gemeinsame Konzerte mit Sängern (z. B. Vokalensemble „Senza Nome“) und Instrumentalisten. Im Jahr 2012 nahm ich sowohl als Solistin sowie auch im Kammerensemble am Festival „CantArt“ im Kreis Herford teil. Seit 2014 unterrichte ich nun auch mit viel Freude Kinder und Erwachsene am Klavier.
Klavierschule Enger – Bünde
Tatiana Schuster